Eis in Hippenschälchen

eis klein

Euch ist es auch so heiß?

Was gibt es da leckerers als Eis, und hier mal nicht in normalen Glasschälchen serviert, sondern stylish in Hippenschälchen die wirklich ganz einfach zu backen sind :

Sommerliebe

 

Für die Hippen:

50 Gramm Mehl (gesiebt)

50 Gramm Puderzucker (gesiebt)

50 Gramm weiche Butter

1 Eiweiß

Backpapier

 

500g  Karamell Eis

300g Brombeeren

100g Zucker

einige Johannisbeeren, Erdbeeren, Mini Orangen zum garnieren.

Backpapier

50ml Wasser

 

Der Hippen (Schälchen)

Alle Zutaten in einer Schüssel mit den Quirlen des Handrührgerätes zügig zu einem glatten Teig verrühren (Achtung: Masse nicht schaumig schlagen!)

Mindestens 1/2  Stunde abgedeckt in den Kühlschrank stellen.

Aus einem Stück Karton einen Ring (20cm im Durchmesser) ausschneiden und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen

Etwas Teig gleichmäßig dünn hineinstreichen, Ring abnehmen

Pro Blech auf diese Weise 2 Teigkreise herstellen

Im vorgeheizten Backofen bei 190 Grad 5-6 Minuten backen, bis sich die Teigränder leicht bräunlich färben

Teigplatten zügig vom Blech heben und jeweils auf eine umgedrehte Tasse legen, mit den Händen vorsichtig so über die Tasse drücken, dass eine Schale entsteht

Abkühlen und fest werden lassen

Nun 250g der Brombeeren pürrieren, in einen kleinen Topf mit dem Zucker geben und aufkochen bis die Masse dunkel wird. Erkalten lassen.

50ml Wasser mit 100g Zucker in einem Kochtopf bei Mittlerer Hitze ( nicht mehr als 130°C sonst wird der Karamell bitter) aufkochen bis sich Fäden ziehen lassen, Ständig rühren.

Mit einer Gabel auf einem Backpapier nun die Zuckermasse in Fäden verteilen und erkalten lassen.

Das Eis in die Hippenschälchen füllen, mit Brombeersauce übergießen und mit Obst garnieren, die Karamell Gebilde in das Eis stecken

 

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: