Thai-Veggie

Thai Burger veggie  - klein

 

 

Dieser Thai Burger ist etwas für alle, die sich gerne Thailand nach hause holen möchten.

Der Geschmack von frischen Tamarinden und Senfkohl gehört einfach unbedingt in diesen leckeren Burger.

 

 

Zutaten für 4 Burger:

Für den Veggie Burger:

200g Quinoa

2 Tl Senf

1Tl Paprika Pulver Edelsüß

2 Zwiebeln

1 Tl Roggenmehl

 

 

Für die Sauce:

300g frische Tamarinden

3 El Honig

1/2 Tl. grüne Currypaste ( mit Chili)

2 El Wasser

 

4 Burger Brötchen

250g Mungobohnen Keimlinge

300g Senfkohl

 

Zubereitung:

Die frischen Tamarinden von der Schale befreien und das mark von den kernen lösen, mit dem Wasser köcheln lassen bis ein Brei entstanden ist. Erkalten lassen, dann den Honig und die grüne Currypaste zufügen.

Das Quinoa kochen und mit den restlichen Zutaten zu Veggie Bratlingen verarbeiten. Auf dem Grill,  goldbraun braten.

Den Senfkohl in wenig gesalzenem Wasser gar kochen ( ca 20 Min.) Die harten Stränge abschneiden. Mungobohnen Keimlinge kurz vor Ende der Garzeit mit erhitzen, dann abschütten.

Die Burgerbrötchen sowohl auf der Unterseite als auch auf der Oberseite mit der Tamarinden Sauce bestreichen, mit Senfkohl belegen den Veggie Bratling auflegen und mit den Mungobohnen Keimlingen belegen, das Oberteil auflegen und fertig ist der leckere Thai – Veggie Burger 

 

 

 

 

 

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: