Sauerkraut Knödel mit Kassler -Geschnetzeltem in Biersauce

Sauerkrautknoedel mit Geschnätzeltem in Biersauce

Sauerkraut Knödel mit Kassler -Geschnetzeltem

in Biersauce

 

Zutaten für 4 Personen

1 Packung Burgis Kloßteig „roher“

500g Sauerkraut

800g Kassler

70g geräucherter Speck

2 Zwiebeln

4 El Rapsöl

3 El Honig Waldhonig

1 Flasche Krombacher Pils

Salz/ frisch gemahlener Pfeffer

2 El Mehl

Wasser

ein paar Tropfen Zuckerkulör

1 El Sahne

 

Zubereitung

Das Kassler klein schneiden in etwas Rapsöl mit Zwiebeln anbraten, mit Bier und Wasser ablöschen, mit sehr wenig Salz und etwas Pfeffer würzen, ca. 40Minuten köcheln lassen.

Das Sauerkraut kleiner Hacken und abtropfen lassen, mit gewürfelter Zwiebel und dem gewürfelten Speck in einem Topf anbraten. Mit etwas Wasser aufgießen 1/4 Tl, Salz zufügen und 25 Minuten köcheln lassen. Abgießen und 2 El Honig zugeben.

200g des fertigen Sauerkrauts mit dem Burigs Kloßteig vermengen und zu kleinen Knödeln formen. Ins kochende Salzwasser geben und 20 Minuten ohne Deckel gar ziehen lassen.

Den Sud des Kasslers mit Honig und eventuell nochmals Bier und Wasser abschmecken. Mit einer leichten Mehlschwitze abbinden und ein paar Tropfen Zuckerkulör zugeben. Den Löffel Sahne zugeben.

 

dazu frischen Salat reichen.

 

Guten Appetit!

 

 

One Response

  1. Anette Schaible
    Anette Schaible at |

    hmmmm…das hört sich ja suuuperlecker an ! :)

    Reply

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: