Dorade mit gefüllten Kartoffeln auf Gurkenbett

Dorade mit Patros Kruste,

gefüllten Kartoffeln auf Gurkenbett,

bunter Salat mit Nussmus Dressing

und Chees Souffle mit Minze

 

patros

 

Für 2 Personen

 

Zutaten Dorade

300g Dorade

je 1/4 Paprika orange, grün und rot

50g getrocknete Tomaten

100g Patros am Stück

1/2 Zwiebel

1 Tl Zitronensaft

3 milde Peperoni

Salz/Pfeffer

 

Zutaten gefüllte Kartoffeln

4 Kartoffeln vorwiegend festkochend

1/2 Zwiebel

je 1/4 Paprika orange und grün

50g Patros am Stück

1 Tomate

 

Für den Salat

100g Rucola

2 Tomaten

1/4 Paprika orange

etwas frisches Basilikum

1/2 Zwiebel

 

Für das Dressing

1El. weißen Balsamico

2 El. Wallnussöl

1Tl Honig

2 El. Wasser

1Tl. Nussmus ( z.B von Rapunzel)

 

 

Für Souffle Cheesecake

3 Eier, 120 g weiße Schokolade, 120 g Frischkäse,  etwas frische Minze

 

Zubereitung der Dorade

Dorade in eine Auflaufform legen, Salzen und Pfeffern. Mit den kleingeschnittenen Zutaten belegen und bei 175°C Ober-Unterhitze für ca. 30 Minuten  in den Ofen. Mit einem Speisering ausstechen und auf den Teller dekorieren.

 

Zubereitung der Kartoffeln

Karoffeln schälen und in Salzwasser 10 Minuten kochen. Dann mit einem Teelöffel aushöhlen und den kleingeschnittenen Zutaten füllen. In eine kleine feuerfeste Form legen und ebenfalls bei 175°C ca 20 Minuten in den Ofen.

 

Zubereitung des Salat

Zutaten waschen und ein „Bett“ aus Rucola bereiten, die restlichen kleingeschnittenen Zutaten darübergeben.

 

Zubereitung des Dressing

Alle Zutaten miteinander verrühren

 

Zubereitung des Souffle Cheesecake

Eier trennen. Die Schokolade über einem Wasserbad schmelzen. Das Eiweiß steif schlagen.  Die Schokolade mit dem Frischkäse cremig schlagen, die Eigelbe unterrühren. Eischnee unter die Frischkäsemasse heben. Die Minze klein hacken und unter die Masse heben.

Die Masse in eine gefettete Springform füllen. Die Springform mit einem nassen Küchentuch umwicheln, dann Alufolie rumwickeln und im vorgeheizten Backofen (170°C) ca. 15 Minuten backen. Temperatur auf 160°C reduzieren und weitere ca. 15 Minuten backen. Den Backofen ausschalten und für 15 Minuten auskühlen lassen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.

 

 

 

 

 

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: