COSTA Pacific Prawns

costa 12

Ich habe diesesmal für Markenjury die köstlichen Pacific Pawns von Costa getestet und bin begeistert.

Die Pacific Prawns sind Garnelen (Penaeus vannamei) aus Aquakulturen in Honduras. Sie werden fangfrisch geschält, gekocht, tiefgefroren und mit einer Schutzschicht aus Wasser überzogen. Diese Glasur schützt das Garnelenfleisch vor dem Austrocknen. Die Pacific Prawns sind bereits gekocht und nach dem Auftauen sofort zubereitungsfertig. Sie eignen sich ideal für kalte und warme Speisen, z.B. Salate, Sandwiches und Suppen.

Und da muß ich absolut zustimmen, mir haben sie bedeutend besser geschmeckt als die Garnelen , die ich sonst in der Tiefkühlabteilung gekauft habe.

Die sind zart im Biss , haben keinen Fischigen Geschmack und eigenen sich sowohl warm als auch kalt.

Zum Beispiel habe ich sie noch kalt in einem Gurkensalat mit Dill versucht und war auch hiervon vollkommen überzeugt

costa 14

Bei Nudeln aller Art, Tortellini oder Spagett, haben sie wunderbar gepasst und mußten nur kurz garziehen. Klasse finde ich auch, dass die garnelen sich komplikationslos aus der Tüte portionieren lassen, dass einzige was ich mir noch gewünscht hätte, wäre, dass die Tüte wiederverschließbar wäre.

033

 

Einfach Spagetti kochen, eine leichte Sauce anbinden und Die Costa Pacific Pawns zugeben, schon hat man eine leckere mahlzeit mit wertvollen Eiweissen

 

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: