Leichte Kürbissuppe mit Garnelen und Ingwer

018

 

Zutaten für 6 Personen

1 Hokkaido Kürbis (ca 2 Kg)

etwas geriebenen Ingwer

100 ml Sahne

300g Garnelen

etwas Salz

6 El Orangensaft

1,5 – 2 Liter Wasser

etwas frischen Bärlauch

Spice World Kürbisgewürz nach Geschmack

 

Zubereitung:

Der Hokkaido Kürbis hat den Vorteil, dass man ihn nicht schälen muss, also nur gründlich putzen, entkernen und kleinschneiden. Dann ab in den Mixer (Portionsweise) mit Wasser zugegeben.

Wenn alles zu einem Brei verarbeitet ist, ab in einen großen Topf, mit geriebenem Ingwer, dem Orangensaft, und etwas Salz würzen. Jedoch nicht zu viel, denn nun kommt mein Geheimtipp.

Die Firma Spice World bietet fantastische Gewürzmischungen für verschiedenste Gerichte an, wie z.B auch Pimp my Pumpkin, speziell für Kürbisgerichte. Damit kann man sich die Zugabe von  Zimt, Chili und ähnlichem ersparen, denn das ist alles schon enthalten. Einfach nach Geschmack, die fertige Würzmischung beifügen und die Suppe 15-20 Minuten köcheln lassen. Die Garnelen zugeben und ca 2 Minuten erwärmen, die Sahne zufügen und mit etwas Bärlauch garnieren.

 

Probiert doch mal selber, ich jedenfalls bin von den Würzmischungen begeistert.

 

One Response

  1. Blogparade-Beitrag: Kürbissuppe mit Garnelen & Ingwer - SPICEblog Der Blog rund um Kochen und Küche

    […] zur SPICEblog-Parade mit dem Thema ‚Kürbis‘ stammt von Liebevolle Leckereien und ist hier im Original zu finden. Danke sehr für’s mitmachen! Übrigens: Um für diesen Beitrag zu voten, einfach […]

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: